Willkommen an der Franz-von-Lenbach-Schule

IMG 1717 A

Auf unserer Homepage finden Sie

      aktuelle News,

              Termine 

                    sowie vielfältige Informationen über unser Schulleben

                            uns Vieles mehr.

Sind Sie ein Mitglied der Schulfamlie erhalten Sie über Ihr Kind am Schuljahresbeginn ein Login zum Benutzermenü.

 

 

SchulpartnerschaftChina

Anlässlich einer Fachtagung zum Themenkomplex "Deutsch-Chinesische Schulpartnerschaften" wurde allen vom Mercator Schulpartnerschaftsfonds geförderten Teilnehmern eine Plakette über die erfolgreiche Teilnahme am Projekt verliehen. 

 

 

Gleich auf zwei Weihnachtsmärkten spielte die Bläserklasse 6a am vergangenen Wochenende. Mit traditionellen Klängen wie „Wir sagen eich an den lieben Advent“ oder „Oh du fröhliche“ brachten die 16 Schülerinnen und Schüler die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Aber auch modernere Lieder wie „Jingle bells“ oder Holly, Jolly Christmas“ durften nicht fehlen.

Besonders stimmungsvoll ging es am Freitag Abend auf dem Moar-Bauernhof in Linden zu, wo die Bläserklasse in einer liebevoll geschmückten Scheune spielen durfte. Am Samstag Nachmittag in Gerolsbach hatte dann der Regen endlich aufgehört und das Schülerorchester bekam viel Applaus vor dem Rathaus. Nur die Finger wurden beim Spielen ein bisschen kalt.

Blserklasse2 

Lieber Schülerinnen und Schüler,

ab sofort steht für euch Gregs

Tagebuch 13

in der Bücherei bereit.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Euer Büchereiteam

GregsTagebuch

GruppenfotoVoller Tatendrang brachen am 4. Oktober 19 Betreuungstutorinnen und -tutoren zum Bildungshaus Maria Beinberg auf, um an der Tutorenfortbildung durch Frau Hein, Frau Keller und Herrn Bauer teilzunehmen. Vor Ort angekommen verteilten die Jugendlichen die Zimmer und die Essensdienste. Dann ging es ans Eingemachte: In einem ersten Themenblock setzten sie sich mit den Eigenschaften auseinander, die einen guten Betreuungstutoren ausmachen. In einem zweiten Block wurden Kooperationsspiele ausgesucht und vorbereitet. Diese wurden von den Tutoren während der beiden Ausbildungstage selbst begeistert gespielt. Nachmittags ging es um die Durchführung von Tutorenprojekten: Nach einer theoretischen Einführung in die Projektarbeit reflektierten die Schüler die Projekte des vergangenen Jahres und planten die Aktionen für das aktuelle Schuljahr. Außerdem wurde eingeteilt, welche Tutoren für welche 5. Klasse zuständig sind. Abschließend wählten man die ersten beiden Tutorensprecher (Daniel Sturm und Gregor Neitzel). Der Abend stand zur freien Verfügung und wurde dazu genutzt, den Lehrern ein romantisches Abendessen zu bereiten :-) und sich auf diversen Zimmerpartys besser kennenzulernen.

Am nächsten Tag stärkten sich alle bei einem üppigen Frühstück. Dann ging es um die rechtlichen Aspekte, die ein Tutor zu berücksichtigen hat. Außerdem verkürzten wir die Zeit bis zur Abfahrt mit Aufräumen und Spielen.

Die Ausbildung hat allen großen Spaß bereitet und unser Gemeinschaftsgefühl gestärkt.

J. Bauer