Segmüller 1Am 06. Februar 2018 besuchten die Klassen 7B und 7C im Rahmen des BWR-Unterrichts den Möbelhersteller Segmüller in Friedberg. Mit dem Zug fuhren die 48 Schüler begleitet von Frau Geßmann und Herrn Mayer zum Zielort, um die Produktion der Polstermöbel hautnah erleben zu dürfen. Der eine große Programmpunkt war die Besichtigung der verschiedenen Stationen, die eine Couch durchlaufen muss, bis sie fertig ist. Dazu gehören das Zuschneiden des Holzgestells, die Produktion des Schaumstoffs, die Lackiererei und auch die Näherei, in der die Stoffe und Leder zugeschnitten werden. Am Ende konnten die Schüler auch zusehen, wie die Teile mit dem Leder bezogen und letztendlich auch zusammengesetzt wurden. Der andere große Programmpunkt war der Besuch der Verwaltung. Neben einem ausführlichen Aufenthalt im Serverraum, durften alle Schüler in der Buchhaltungsabteilung selbst eine Buchung am PC eingeben. Danach erfuhren sie auch, wie die Ablage mithilfe von Scannern abläuft.
Nach diesem Tag, ist es für die Schüler nun einfacher sich den Aufbau und die Tätigkeiten in einem produzierenden Unternehmen besser vorzustellen.
Heidi Geßmann

Segmüller 2 Segmüller 3