Wir, der zurzeit 11-köpfige Elternbeirat der Franz-von-Lenbach Realschule in Schrobenhausen verstehen uns als Bindeglied zwischen Eltern und Schule. Mit unserer Arbeit möchten wir dazu beitragen, dass weiterhin ein konstruktives und lebendiges Miteinander an der Schule möglich ist. Wir wirken bei allen für die Schule bedeutsamen Angelegenheiten beratend mit.

Einmal im Monat setzen wir uns hierzu mit der Schulleitung und -je nach zu besprechenden Themen- den zuständigen Lehrkräften zusammen und erörtern anstehende Projekte. Beispielsweise konnten wir uns u. a. im vergangenen Jahr in folgende Bereiche einbringen:

-Eindämmung der Verkehrsproblematik zu Schulbeginn und -Schulende

-Mithilfe bei der Organisation der 40-Jahr-Feier der Schule,

 -Trennung des Pausenhofs (Aktiv, Passiv)

-Nutzbarkeit des Bolder-Raums

-Anschaffung von Physik-Übungskoffern

..um nur die größeren Vorkommnisse zu erwähnen.

Für dieses Schuljahr haben wir uns wieder ganz andere, neue Ziele gesetzt. Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und sind stets auf der Suche nach innovativen Lösungen.

Durch das Schulforum, das einmal im Jahr stattfindet, finden auch Wünsche der Schüler - vorgebracht von den Schülersprechern - den direkten Weg an unseren Besprechungstisch.

Zu Beginn des laufenden Schuljahres haben wir einen neuen Raum der Begegnung geschaffen: Seit dem letzten Elternsprechabend bieten wir Eltern die Möglichkeit in einem separaten Raum Gespräche mit Vertretern des EB zu führen. Wir möchten Sie anregen, Ihre Anliegen hier an uns heranzutragen. Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, uns Elternbeiräte telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

Die Kommunikationssoftware ESIS, die derzeit von der Schulleitung neu eingeführt wird, ist nach unserer Auffassung ein sehr guter Schritt in Sachen Verbindung zwischen Eltern-Lehrern-Schüler. Man rückt dadurch näher zusammen, die Kommunikation wird schneller, einfacher, direkter. Freuen wir uns darauf!

Ihr Elternbeirat