DSC00195Gleich in Anschluss an die Faschingsferien verbrachte die Klasse 10 B einige Tage in der katalonischen Hauptstadt Barcelona. Nach der Ankunft am Flughafen ging es mit der Metro in die Innenstadt in der das Sporthostel lag, das für den Aufenthalt der Stützpunkt der nächsten Tage war. Ihr tägliches Bewegungsziel erreichten alle Schüler und die begleitenden Lehrkräfte Frau Biedermann und Frau Geßmann locker, da bei der Besichtigung der Stadt regelmäßig mindestens 12 km zu Fuß zurückgelegt wurden. Gleich am ersten Tag führte eine kleine Wanderung zum Parque Güell. Am zweiten Tag wurde zunächst das Zentrum mit den berühmten Häusern des Künstlers Antoni Gaudí, das „Casa Mila“ und das „Casa Batlló“ besichtigt. Bevor am Nachmittag die Kirche  Sagrada Familia besucht wurde, stärkte sich die ganze Klasse noch im Markt „La Boquería“ mit den verschiedensten Köstlichkeiten.
Am dritten Tag machte die 10 B eine Hafenrundfahrt und sah sich den alten Stadtteil des „Barrio Gótico“ mit seinen mittelalterlichen engen Gassen an. Am letzten Tag besuchte noch ein Teil der Klasse das Fußballstadium „Camp Nou“ während sich der andere Teil die Festung auf dem Hügel Montjuic  ansah. Am Nachmittag trafen sich alle am Strand wieder. Nach diesem vollen Programm flog die Klasse am Freitag voll neuer Eindrücke wieder nach Hause. 

DSC00033 DSC00133
IMG 5899  IMG 5911


Heidi Geßmann