Schulsanitäter

 

Seit Februar 2015 gibt es an der FvLS den

Schulsanitätsdienst ("SSD").

Im Moment sind es 20 Schüler, die sich

jeden 1. Montag im Monat

im Klassenzimmer der 6 d (N112)

treffen. Dort lernen sie, wie man Verletzte richtig versorgt.

 
Sanitter 

Wenn du gerne anderen Menschen hilfst und Interesse an Erster Hilfe hast, dann komm doch mal bei den Schulsanitätern vorbei. Weitere

Informationen zum SSD,

alle Termine und News, findest du auch an der Pinnwand

in der alten Aula

oder auch bei Hr. Gerhardt.

 Schulsanittsdienst

 

 

 

In den letzten beiden Unterrichtseinheiten überprüften die Schulsanitäter alle Verbandskästen der Schule auf Vollständigkeit, abgelaufene und fehlende Verbandsmaterialien wurden bestellt.

San Kontrolle 1 San Kontrolle 2 San Kontrolle 3

 San Kontrolle 4

In einer weiteren Unterrichtseinheit wurden dann alle Verbandskästen wenn nötig neu befüllt.

San Kontrolle 5

San Kontrolle 6

Dominik Gerhardt

Dank einiger großzügiger Spenden konnte die Erste Hilfe Ausstattung des Schulsanitätsdienstes zum Schuljahr 2016/17 erweitert werden.

Schulsanitäter 1

Neue T-Shirts, gesponsert vom Förderverein für Schrobenhausener Schulen
Die Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen der Franz von Lenbach Realschule bedanken sich ganz herzlich bei allen Spendern für die großzügigen Spenden. Wir konnten dadurch einen Übungs-Defibrillator sowie einen HLW- Übungspuppe kaufen. Sie ermöglichen uns dadurch eine fundierte Ausbildung in Erster Hilfe. Wir sind motiviert und freuen uns, unser Wissen bei kleineren und größeren Einsätzen im Schulalltag, sowie bei Schulveranstaltungen einzubringen.

Schulsanitäter 2

Defibrillator und HLW -Übungspuppe
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön !

Dominik Gerhardt

IMAG2572IMAG2694Den Schulsanitätsdienst gib es seit zwei Jahren an unserer Schule. Erfreulicherweise bekommt das Team mit Maike Neumann und Julia Bodamer neue Unterstützung, so dass auch in diesem Jahr wieder 20 Schülerinnen und Schüler aktiv am Schulsanitätsdienst teilnehmen.

Zum Halbjahr konnten dank großzügiger Spenden für den Schulsanitätsdienst insgesamt 20  T- Shirts und drei Warnwesten angeschafft werden. Mit der neuen einheitlichen „Dienstkleidung“ können unsere Schulsanitäter bei Einsätzen und Veranstaltungen besser erkannt werden. Eine weitere Neuanschaffung sind vier Hochleistungsfunkgeräte für den Schulsanitätsdienst.
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

D. Gerhardt

Besuch der Rettungsleitstelle 1

Am 27.07.2015, also gegen Ende des Schuljahres, bekamen die angehenden Schulsanitäter die Möglichkeit sich die Integrierte Rettungsleitstelle Ingolstadt anzuschauen.

Besuch der Rettungsleitstelle 2Herr Kittner führte die Gruppe durch die Räumlichkeiten und beantwortete geduldig alle Fragen. Für die Schüler eröffnete sich dadurch ein spannender Einblick in die Abläufe dieser modernen Leitstelle, die für die Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen und die Kreisfreie Stadt Ingolstadt zuständig ist.Besuch der Rettungsleitstelle 3

Interessant für die Schüler waren auch die Erzählungen aus dem Berufsalltag eines Feuerwehrmanns und der Besuch der Maschinenhalle für die Einsatzfahrzeuge mit einer „echten“ Rutschstange.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Herrn Kittner, der uns dies ermöglicht hat.

D. Gerhardt

Schulsanitäter Sternstunden 1Der bisher größte „Einsatz“ des Schulsanitätsdienstes war in diesem Schuljahr der Sternstundenlauf am 21.Juli 2015 mit 350 Läufern.

Die Schulsanitäter verteilten sich in drei Einsatzteams an wichtigen Punkten an der Laufstrecke. Im Bereich von Start/Ziel konnten von den Schulsanitätern Coldpacks und Getränke im eigens aufgestellten Kühlschrank an die Läufer ausgegeben werden. Bis auf ein paar Schürfwunden und einen Bienenstich kam es trotz der großen Hitze zu keinen ernsten Zwischenfällen.Sanitterausbildung 3Schulsanitäter Sternstunden 2

Die neu angeschafften Funkgeräte konnten hier erstmals getestet werden und bewährten sich im Einsatz.

Vielen Dank an alle aktiven Schulsanitäter

D. Gerhardt