hospiz 1Zu einem interessanten Vortrag über die "Hospizarbeit" kamen am vergangenen Freitag zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Hospizvereines Neuburg-Schrobenhausen in die Klassen 9a, 10c und 10d. Dabei berichteten sie nicht nur über die Grundsätze der Hospizbewegung, sondern vor allem über ihre täglichen Erfahrungen im Umgang mit Sterbenden. Darüber hinaus gingen die Referentinnen ausgiebig auf die zahlreichen Schülerfragen ein. Im Religionsunterricht wurden zuvor die Themen "Tod und Trauer" (9. Jahrgansstufe) bzw. "Euthanasie und Hospizbewegung" (10. Jahrgangsstufe) durchgenommen. An dieser Stelle sei ein herzlicher Dank für die informativen Einblicke gesagt!    J. Bauer