Lernort StaatsregierungAm Donnerstag, den 20.10.2016 brach die Klasse 10 B begleitet von Frau Kraze und Frau Geßmann nach München auf, um das Bayerische Staatsministerium des Inneren und die Bayerische Staatskanzlei zu besuchen. Zur Freude aller Schüler war der erste Tagesordnungspunkt im Staatsministerium des Inneren eine Brotzeit. Zeitgleich wurde Ihnen durch einen Referenten der Aufbau und die verschiedenen Abteilungen dieses großen Ministeriums vorgestellt. Im Anschluss daran durfte die Klasse das Büro des Staatssekretärs Gerhard Eck besuchen. Dieser war leider nicht gegenwärtig. Dafür stellte sich ein Sekretär von Eck den Fragen der Schüler. Danach kehrten alle wieder in den Tagungsraum mit Blick auf den Hofgarten und der Feldherrnhalle zurück und bekamen von der Juristin Frau Jung einen interessanten Vortrag zum Thema Ausländer- und Asylrecht. Die Schüler konnten jederzeit ihre, bereits in der Schule vorbereiteten, Fragen dazu stellen. Zur Mittagszeit wurde die Klasse 10B in der Kantine des Staatsministeriums mit Schnitzel, Pommes und Salat versorgt. Anschließend ging es weiter durch den Hofgarten zur Bayerischen Staatskanzlei in der nicht nur die Architektur sondern auch der Kabinettsaal bewundert werden durfte. Die Schüler durften auch an dem großen Tisch der bayerischen Politiker Platz nehmen und sich kurz als Minister oder Staatssekretär fühlen. Obwohl es für alle ein langer Tag war, empfanden die Schüler den Informationstag des „Lernorts Staatsregierung“ als sehr gelungen, da sie viele neue Eindrücke und Informationen gesammelt haben.

Heidi Geßmann