20170428 084432Der Jugendbuchautor Markus Stromiedel war zu Gast an der Franz-von-Lenbach-Schule. Vor allen 5., 6. und 7. Klassen stellte er seine Reihe der Torwächter-Bücher vor und las aus dem ersten Band „Der Torwächter“. Es ist ein Fantasy-Roman, in dem ein Junge aus seinem bisherigen geordneten Leben gerissen wird und sich in einer geheimnisvollen Welt wiederfindet, in der ihm eine verantwortungsvolle Aufgabe zufällt. Markus Stromiedel ist ein versierter Vorleser und verstand es von Anfang an, die Jugendlichen in den Bann seines Buches zu ziehen. Natürlich ist es interessant, einem leibhaftigen Autor zu begegnen, und so hatten die Schülerinnen und Schüler auch zahlreiche Fragen an ihn. „Woher haben Sie Ihre Ideen?“  „Wie lange dauert es, ein Buch zu schreiben?“ „Können Sie vom Bücherschreiben leben?“ Solche und ähnliche Fragen beantwortete Stromiedel bereitwillig, ehrlich und ausführlich. Er gab aber auch Informationen zum Verlagswesen und zu den Personen, die am Entstehen eines Buches beteiligt sind. Am Ende der Lesung bekam jeder Zuhörer ein Autogramm. Die zwei Schulstunden, die jeder Klassenstufe zur Verfügung standen, vergingen wie im Flug. Nur für den Schriftsteller Sromiedel war es wahrscheinlich ein anstrengender Vormittag. Seine Torwächter-Bücher stehen bereits in der Schülerbücherei. Vielleicht wird auch die eine oder andere Klasse eine Schullektüre von ihm lesen. Das Interesse vieler Schüler ist jedenfalls schon geweckt.

Barbara Scheer