Foto 18.04.18 11 42 28Freundlich lächelnd wird jede Schülerin und jeder Schüler persönlich per Handschlag von Jim Wingate an der Tür mit einem kurzen „Hi, I´m Jim. What´s your name?“ begrüßt. Der sympathische Waliser mit der pinken Stoffblume am Hemd ist an der FvLS längst kein Unbekannter mehr. Zum wiederholten Male stattet der „Storyteller“ nun schon den Schülern der 5. bis 7. Jahrgangsstufe einen Besuch ab und gestaltet mit ihnen eine etwas andere Englischstunde.
Schnell zieht Jim seine Zuhörer mit originellen, teils gruseligen, aber auch komischen Geschichten aus aller Welt in seinen Bann, natürlich komplett auf Englisch. Durch seine unvergleichliche Mimik und Gestik, lautmalerische Unterstützung und passende Requisiten fällt es auch den jüngeren Schülern leicht, den Storys des witzigen Walisers zu folgen – trotz der Fremdsprache. Egal ob Schüler oder Lehrer, Jim wählt die Darsteller für seine Erzählungen spontan aus dem Publikum aus und animiert mit einem kurzen aber bestimmten „Mach mit, mach mit!“, Teil seiner Geschichten zu werden. So schlüpfen die Zuhörer zum Beispiel in die Rollen verschiedener Tiere, Bauern, Könige, Mütter, Großväter oder Liebespaare.
Selten sind 45 Minuten Englischunterricht so schnell vergangen. Wir sagen „Thank you!“ und freuen uns auf den nächsten Besuch.
Heidi Bernitt, Andrea Biedermann und Julia Herreiner

 

Foto 18.04.18 11 42 05   Foto 18.04.18 11 42 10 Foto 18.04.18 11 59 05