20161011 105143Auch in diesem Jahr war wieder die Kinderoper „Papageno“ aus Wien zu Gast an der FvLS. Für alle 5. und 6. Klassen wurde Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ gespielt. Die drei Sänger der Kinderoper zeigten eindrucksvoll, wie man diese beliebte Oper in so geringer Besetzung (Sopranistin, Tenor, Bass) eindringlich und anschaulich auf die Bühne bringen kann. 15 Schüler übernahmen größere und kleinere Rollen und agierten, von den Schauspielern sicher geführt, als Figuren der Oper, wie zum Beispiel als Papageno, Königin der Nacht oder Sarastro. Die Texte und Arien wurden von den Sängern künstlerisch sehr hochwertig und ausdrucksstark vorgetragen. Trotz der schülerverträglich stark gekürzten Fassung war der Inhalt klar erfassbar, der tiefere Sinn, nämlich der Sieg der Liebe als stärkste Kraft auf Erden, wurde allen Schülern deutlich.

Barbara Scheer

  20161011 110004 20161011 103508