Die Klassen 8 a und 9 a unternahmen mit ihren Lehrkräften Robert Kunz und Carsten Soth am Freitag, 19.07.2019 einen Unterrichtsgang im Rahmen des Physikunterrichts in das Verkehrszentrum des Deutsche Museums nach München. Hier nahm die Klasse 8 a an einem Technikworkshop zum Thema „Mobilität von Morgen“ teil. Dazu mussten sich die Schüler in Gruppenarbeit u. a. Gedanken darüber machen, welcher Antrieb für welches Fahrzeugkonzept sinnvoll ist und dementsprechend ein Kettcar zusammenbauen. Anschließend wurden die hergestellten Gefährte einem Sicherheitscheck und einer Probefahrt unterzogen werden. Währenddessen informierte sich die Klasse 9 a über die Mobilität des 20. Jahrhunderts. Hierzu konnten sie einige interessante Exponate, wie z. B. einen „Barockengel“, einen VW Golf GTI der ersten Generation, diverse Straßenbahnen oder auch einige Züge, in Augenschein nehmen.

Deutsches Museum