Das Thema "Schöpfung" behandelten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a, 8b und 8c im Religionsunterricht. In diesem Rahmen überlegten sie sich, wie man sich ganz konkret für den Erhalt der Schöpfung einsetzen könnte. Aus diesen Vorschlägen erstellten sie "Tu was - Plakate". Hier eine kleine Auswahl:

Tu was Tu was 0003
Tu was 0001 Tu was 0002

 

Johannes Bauer

 

Erntedank 1Die Klasse 6a bereitete im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts eine kleine Erntedankfeier vor. Meditative Musik, ein schön dekoriertes Klassenzimmer und besinnliche Texte sollten das "Danken" zum Ausdruck bringen. Gerne nahm die Klasse 5a die Einladung an, zusammen zu feiern. Dabei wurden auch eigene Dankesworte und Bitten frei formuliert. Am Ende waren sich alle einig: Es wird bestimmt im Laufe des Schuljahres noch weitere gute Gelegenheiten geben, gemeinsam in einer Unterrichtsstunde eine besinnliche Feier durchzuführen.

R. Pflugmacher

Time-out in der Fastenzeit

Timeout 2

Ein besonderes Highlight wird während der Fastenzeit an unserer Realschule angeboten: Vier Lehrerinnen und Lehrer laden die Schülerinnen und Schüler an den fünf Freitagen vor den Osterferien zur besinnlichen Pause Time-out ein: Im Meditationsraum lesen sie bei Stille, Kerzenschein und Musik eine Geschichte vor, führen eine Fantasiereise durch oder leiten zu einer Meditation an. Die Kinder und Jugendlichen sitzen dabei im Kreis um die besonders gestaltete Mitte, machen es sich auf Decken gemütlich und lauschen den Impulsen. Das Angebot ist mittlerweile ein fester und beliebter Bestandteil des Schullebens. Es ist freiwillig und wird von zahlreichen Schülern angenommen. Ca. 20 bis 30 Kinder und Jugendliche aus allen Jahrgangsstufen und Konfessionen nehmen regelmäßig teil: Der Fünftklässler sitzt neben dem Zehntklässler und gemeinsam genießen sie es, einfach mal zu entspannen, den eignen Gedanken nachzugehen oder eine Auszeit vom täglichen Stress zu nehmen. Und dann geht es wieder weiter mit dem Unterricht – frisch gestärkt durch 10 Minuten Auszeit.

 Text: Johannes Bauer, Foto: Regine Pflugmacher

Projekt "Schüler gestalten Bibelseiten"

Die Schüler der Klasse 5c gestalteten im Rahmen des Religionsunterrichtes eigene Bibelseiten: Dazu suchten sie sich im Vorfeld eine geeignete Bibelstelle aus und gestalteten diese dann auf besondere Weise mit Verzierungen, besonderer Schriftart und geeigneten Bildern. Als Vorlage dienten Auszüge aus der berühmten Bibel von Johannes Gutenberg. Diese entstand zwischen 1452 und 1454 in Mainz. Zudem begründeten die Fünftklässler ihre Auswahl und legten die Bedeutung der Bibelstelle für ihr Leben dar.

J. Bauer

Bibelseite 0002

Bibelseite 0001

 

Bibelseite

 

 

Geschichten und Meditation bei Kerzenschein, Musik und Stille

time out 1An den vier Freitagen vor den Weihnachtsferien fand wieder die beliebte Time-out-Pause statt: Zwischen 20 und 30 Schüler trafen sich in der großen Pause im Meditationsraum bei Kerzenschein und besinnlich-meditativer Musik. Dazu wurde von den Lehrkräften, passend zur Vorweihnachtszeit, eine Geschichte vorgelesen oder eine Meditation abgehalten. Toll, dass diese Art der Pause von so vielen Schülern angenommen wird. Der nächste Durchgang findet dann in der Fastenzeit vor den Osterferien statt. Wir freuen uns schon auf euch!       Johannes Bauer