Berufsberatung

 

Module der Berufsberatung an der FvLS

In der 9. Jahrgangsstufe nimmt die Berufsfindung einen zentralen Raum ein, denn hier werden wichtige Weichen für später gestellt. Deshalb wurden an der Franz-von-Lenbach-Schule verschiedene Module entwickelt, welche die Schüler in dieser bedeutenden Phase ihrer Schulzeit unterstützen sollen. Dabei arbeitet die Schule eng mit der Agentur für Arbeit und lokalen Unternehmen zusammen.

 

Modul 1: Berufsfindung und Berufsinformation

  • Vorträge in den Klassen durch Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • Berufsinformationsabend für Eltern und Schüler
  • Einzelberatung an der Schule durch den Berufsberater
  • Besuch des BIZ (Berufs-Informations-Zentrum der Agentur für Arbeit
  • Besuch der Berufsbildungsmesse in Nürnberg
  • Berufsinformationen durch Experten und Vertreter der Wirtschaft


Modul 2: Projekt Bewerbungsmappe

Erstellung einer Bewerbungsmappe in Zusammenarbeit der Fächer Deutsch, Betriebswirtschaftslehre und Informationstechnologie

 

Modul 3: Betriebspraktikum (Ansprechpartner: Fr. Geßmann)

Die Schüler absolvieren ein einwöchiges Praktikum in einem Beruf und Betrieb ihrer Wahl.

 

Modul 4: Bewerbungstraining

  • Bewerbungstraining in verschiedenen Fächern (Video-Training mit anschließender Analyse, Gruppengespräche,  Vorstellung eines persönlichen Projekts)
  • Bewerbungsseminar durch Vertreter der Wirtschaft
  • Vorbereitung auf Ausleseprüfungen

Modul 5: Assessments

Assessment-Training in Zusammenarbeit mit lokalen Bankinstituten

All diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass unsere Schüler die richtige Berufswahl treffen und gut für den Konkurrenzkampf um Ausbildungsplätze gerüstet sind.

 

Ausbildungsstellen finden unter:

Jobbörse:  http://www.arbeitsagentur.de/

Alles Wissenswertes über Berufe:

Berufenet:  http://www.planet-beruf.de

 

Aktuelle Stellenangebote für Auszubildende finden unsere Schüler im 1. Stock gegenüber dem Sekretariat an der Pinnwand.

Wand Berufe