Fasching der 5. Klassen mit den Betreuungstutoren

In diesem Jahr fand für unsere 5.Klässler endlich wieder eine Faschingsveranstaltung statt:

Wenn auch eine große Faschingsparty wie in der Zeit vor der Coronapandemie noch nicht möglich war, so hatten die Betreungstutoren für die einzelnen Klassen tolle und abwechslungsreiche Aktionen vorbereitet.

Bereits im Vorfeld wurden eifrig Krapfen bestellt, die reißenden Absatz fanden. Am "ruaßigen Freitag" führten die Tutoren schließlich in ihren Klassen Spiele wie Klassenmemory, Reise nach Jerusalem, das Turmbauspiel oder auch einen Staffellauf und einen Zeitungstanz durch. Den Höhepunkt bildete die Prämierung der besten Kostüme.

Toll, dass die Veranstaltung den Schülern der 5. Klassen so viel Spaß bereitet hat!

Ein goßer Dank gilt auch unseren Tutoren für die großartige Vorbereitung!

Daniela Hein, Regine Keller, Johannes Bauer

 

Fasching_1
Fasching_2
Fasching_3
Fasching_4
Fasching_5
1/5

5b zu Besuch in der Schulbücherei

Vor den Faschingsferien erlebten die Schüler der Klasse 5b eine Deutschstunde der anderen Art:

Zur Abwechslung verließen die Kids ihr gewohntes Klassenzimmer und begaben sich in die Schulbücherei.

Dort bekamen sie von Frau Hein, der Leiterin der Bücherei, eine Einführung, wie die Bücher sortiert sind, wie und wann man sie ausleiht, wann man die Bücherei benutzen darf und viele weitere Informationen.

Der Höhepunkt war ein Büchereiquiz, an dem die Jungs fleißig und interessiert teilnahmen. Die Gewinner bekamen eine kleine Belohnung.

Der "Ausflug" hat großen Spaß gemacht und war eine wilkommende Abwechslung!

Johannes Bauer

Bcherei_5b_1
Bcherei_5b_2
Bcherei_5b_3
Bcherei_5b_4
Bcherei_5b_5
Bcherei_5b_6
1/6

 Meins wird deins: Kleidersammlung zu St. Martin

Auch in diesem Jahr fand an unserer Realschule anlässlich des Martins-Tages wieder die jährliche Kleidersammlung unter dem Motto „Meins wird deins“ statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b sammelten im Rahmen des Religionsunterrichtes gut erhaltene Kleidungsstücke, verpackten diese in Kartons und ließen sie der Aktion Hoffnung zukommen.

Diese verkauft die Kleidungen in ihren Secondhandshops.

 Alle daraus erzielten Erlöse kommen in diesem Jahr der medizinischen Versorgung von Kindern und ihren Müttern im Südsudan zugute.

 Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern sowie den fleißigen Sammlern aus der Klasse 7b.

   

 Johannes Bauer