Virtuelles Projekttreffen vom 17.-19.Februar 2021

Nachdem das erste und leider bislang auch letzte „echte“ Treffen mit unseren Partnerschulen vom Erasmus+Projekt „LIFE“ bereits ein ganzes Jahr zurückliegt, war es höchste Zeit, sich einmal wieder zu treffen. Coronabedingt wurde ein rein virtuelles Treffen organisiert. 3 Tage lang hatten wir Zeit, miteinander zu sprechen, uns über das (schulische) Leben in Coronazeiten auszutauschen, an Aufgaben zur gemeinsamen Lektüre zu arbeiten und die Ergebnisse auf Englisch zu präsentieren. Wie unterschiedlich gerade Schule stattfindet (über Homeschooling bei uns, Maskenpflicht in gerade erst wieder geöffneten Schulen in Griechenland bis hin zu einem völlig normal erscheinenden Unterricht in Holland) war für alle ganz besonders interessant. Das Programm war vielseitig und bestand neben Aufgaben, die in gemischt nationalen Teams bearbeitet wurden, aus Programmpunkten, die jede Schule nach den gerade geltenden Regeln selbst organisierte. Auch für diese Einheiten orientierten wir uns an der gemeinsamen Lektüre „A 100 Hours of night“ von Anna Woltz. Für unsere Schüler bedeutete dies, dass sie  - per Videoschalte miteinander verbunden – Chili con carne zubereiteten. An anderen Schulen gab es Pancakes oder „Gluhwein“ – alles Rezept bzw. Gerichte, die im Buch vorkommen. Da in dieser Woche auch noch der estnische Nationalfeiertag anstand und auch die Finnen das Ende der Faschingszeit feierten, erhielten wir außerdem noch einige Einblicke in die Kultur dieser beiden Länder.

Auch wenn diese Projekttreffen ganz anders war, als ursprünglich gedacht, konnten wir am Ende der Woche ein durchweg positives Feedback ziehen. Die Technik von MS Teams hat gut und stabil funktioniert, wir haben einige neue Programme kennen gelernt und vor allem konnten wir erleben, wie gut es tut, die Partner und Freunde einmal wieder zu sehen.

Christine Deiser

Erasmus5
Erasmus6
Erasmus7
Erasmus8
1/4

ErasmusPadlets

Zur größeren Ansicht des Bildes bitte auf Link klicken.

Wintergedichte

Im Rahmen des Deutschunterrichts haben die Schülerinnen und Schüler  der Klasse 5 a das Thema "Wintergedichte" in Bild und Schrift umgesetzt.

Wintergedichte1Wintergedichte

Um alle Ergenisse sehen zu können, müssen Sie die PDF-Datei downloaden.

Hier klicken.

 

Aktion "Computer"

Inspiriert durch die Aktion „Hey Alter“ hat mich eine Mutter eines Schülers kontaktiert, ob ich jemanden wüsste, der einen ausgemusterten, aber voll funktionsfähigen Computer benötigt.

Da ich selbst in das Projekt „Hey Alter“ involviert bin, wusste ich sofort, wohin der PC gehen sollte. Habe mich gleich mit der Familie in Verbindung gesetzt und nachgefragt, ob meine Annahme noch aktuell sei. Diese waren sehr glücklich darüber, dass sie nun ein weiteres Endgerät für den Distanzunterricht zur Verfügung haben werden.

Sehr gefreut hat es mich, dass der Spender auf seine Kosten das Gerät mit einer neuen Festplatte und allen benötigten Programmen ausstatten ließ. Des Weiteren gab es auch noch umfangreiches Zubehör (Tastatur, Maus, Bildschirm, WLAN-Stick) kostenlos dazu. Zu guter Letzt spendete die für den Umbau beauftragte Fachfirma noch einen Drucker für die Familie.

Möchte mich bei allen Beteiligten für diese gelungene Aktion recht herzlich bedanken.

Jürgen Müller

 

Comuter