Meins wird deins

 Klasse 8c sammelt Kleider für Kinder in der Ukraine

 Aktion Hofffnung GruppenbildAuch in diesem Jahr fand an unserer Realschule anlässlich des Martins-Tages wieder die jährliche Kleidersammlung unter dem Motto „Meins wird deins“ statt.Die Schüler der Klasse 8c sammelten im Rahmen des Religionsunterrichtes gut erhaltene Kleidungsstücke, verpackten diese in Kartons und ließen sie der Aktion Hoffnung zukommen. Diese verkauft die Kleidungen in ihren Secondhandshops.

 Alle Erlöse aus der Aktion kommen in diesem Jahr der Caritas Ukraine zugute: Die Projektpartner kümmern sich um Kinder von Arbeitsmigranten, stärken und schützen sie. In elf Kinderzentren erfahren die Jungen und Mädchen Gemeinschaft, psychologische Betreuung und Seelsorge. Außerdem bieten die Projektmitarbeiter Hausaufgabenhilfe, Kunst- und Handwerkskurse, Sportaktivitäten sowie Ausflüge und Sommercamps an. In Veranstaltungen zu den Kinderrechten lernen die jungen Menschen, ihre Rechte zu artikulieren und einzufordern.

 Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern sowie den Sammlern aus der Klasse 8c.

Johannes Bauer

Schulhausrallye für unsere neuen Fünftklässler

Auch in diesem Jahr führten die Betreuungstutoren für ihre 5.Klässler wieder eine Schulhausrallye durch.

Coronabedingt fand diese jedoch klassenweise und zu verschiedenen Zeitpunkten sowie natürlich unter den geltenden Hygienemaßnahmen statt:

Vor den Herbstferien galt es die von den Tutoren ausgetüftelten Fragen zu beantworten. Dazu waren unsere neuen Schüler als Zweier-Teams im Schulhaus unterwegs, um es kennenzulernen.

Die Siegerehrung fand schließlich in den einzelnen Klassen statt.

 Zuvor wurden die Lern- und Betreuungstutoren in einer schulhausinternen Ausbildung von Frau Keller, Frau Hein und Herrn Bauer auf ihre Tätigkeit ausgebildet und vorbereitet.

Dabei erstellten sie auch Plakate, mit denen sie sich bei ihren neuen Schützlingen vorstellten.

Johannes Bauer

Logo
TutRL_1
TutRL_2
1/3